Eurasier aus Marzipan

Einen Eurasier aus Marzipan zu formen, war eine besondere Aufgabe. Ich wollte zu unserem Wurftreffen einen ausgefallenen Kuchen mitbringen und kam auf die Idee, den Kuchen mit einem komplett essbaren Eurasier samt Welpen zu schmücken.

Zunächst wurde mit handelsüblichem Marzipan die Grundform, mit Hilfe von Modellierwerkzeugen, geschaffen. Sodann mit einem Pinsel und Lebensmittelfarbe bemalt, sodass auch die gesamte Figur essbar ist. Die richtige Farbe zu mischen, war gar nicht so einfach, denn es sollte ja Fell werden. Um dem Fell bessere Geltung zu verschaffen, ging ich vorsichtig mit einer Gabel drüber, sodass einzelne Haare entstanden. 

 

Zu guter Letzt wurde der Schokoladenkuchen gebacken, mit einer Zartbitterglasur versehen und mit den Hunden geschmückt. Fertig! Arbeitszeit ca 6 h. 

 

Die nächste Herausforderung war dann, den Kuchen heil zum 600km entfernten Treffpunkt zu transportieren und das bei 30 Grad Außentemperatur :D.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0