Scrapbooking - die kreative Alternative

Scrapbooking oder wie mein Partner sagt "ach bastelst du wieder?" :D


Es ist die perfekte kreative Alternative, wenn einem die Lust oder die Muße zum Malen fehlt und man einfach Mal abschalten will. Es gibt keine gekaufte Karte oder Album mehr von mir. Jedes Stück ist ein Unikat und mit viel Liebe gemacht. 


Was braucht man dazu? 


Verschiedene Papiere, die es speziell für Scrapbooking zu kaufen gibt. Um das Papier gerade zu schneiden, habe ich auch eine Gerätschaft hierfür, die es in jedem Künstler-, Bastelgeschäft für 20 - 40 € gibt. Stempel peppen das Ganze noch auf. Man kann auch mit den Stempelkissen über Papierkanten streifen und bekommt so einen super Effekt. 


Ich nutze auch gern diverse Aufkleber, wie das Colosseum hier links auf dem Foto. Dazu ein Paar verschiedene Geschenkbänder.


Ich liebe es, Schablonen zu nutzen. Man kann entweder mit Farbe drübertupfen, mit Zeichenkohle einen Effekt erzielen oder mit Strukturpaste drüber streichen und so ein Relief zaubern. Ich nutze sie immer, sogar in der Kunst. Sie sehen einfach toll aus und man kann sich richtig austoben dabei. 


In Kunst- und Bastelgeschäften gibt es auch Ausstanzer, ich nutze davon den Schmetterling und die Schneeflocke sehr gern. Dazu stellen auch kleine Holzelemente super Deko dar. Ich liebe es, sie auf das Papier zu kleben und habe davon 10 verschiedene: Schmetterlinge, Blumen, Hirsche, Knöpfe. Um das alles aufzubewahren, nutze ich Teeboxen. Kann ich nur empfehlen, so hat man das Kleinzeugs an einem Ort. 


Auf YouTube gibt es zahlreiche Tutorials dazu. Falls euch Mal eine Idee fehlt, werdet ihr da fündig :).


Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0